top of page
<img src=“Fokusgruppenmoderation.png” alt=“Icon für den Workshop Fokusgruppenmoderation”>

Fokusgruppen erfolgreich moderieren:

Theorie und praktische Umsetzung

26. und 27. August 2024, 9-17 Uhr

Leitung: Dr. Susanne Friese

Lernen Sie in diesem zweitägigen Workshop  effektive Techniken und Best Practices, um erfolgreiche Fokusgruppen zu leiten. Dieser interaktive Workshop richtet sich an alle, die ihre Fähigkeiten in der Moderation von Fokusgruppen erweitern möchten, sei es für sozialwissenschaftliche Untersuchungen, Marktforschung, oder interne Organisationsanalysen. Wir wenden das Gelernte praktisch an und simulieren in verschiedenen Rollen einzelne Sequenzen einer Fokusgruppe.

 

 

Lernziele

  • Anwendungsmöglichkeiten von Fokusgruppen

  • Methoden zur Planung und Durchführung

  • Effektive Techniken zur Förderung der Diskussion und Interaktion

  • Schwierige Situationen meistern und souverän mit unterschiedlichen Persönlichkeiten umgehen

  •  Die Rolle des Moderators reflektieren und persönliche Stärken und Verbesserungspotenziale identifizieren

 

Ablauf

Wir beginnen den Workshop mit einer Einführung in die angemessenen Einsatzmöglichkeiten von Fokusgruppen und diskutieren die Ziele, die mit dieser Methode erreicht werden können.

 

Sie lernen, wie Sie eine Studie mit Fokusgruppen planen, einschließlich Gruppengröße, zeitlicher Ablauf, Zusammensetzung und Anzahl der Gruppen.

 

Danach widmen wir uns der Entwicklung von Fragen. Wir erörtern verschiedene Fragekategorien, die in Fokusgruppen verwendet werden, und planen dann detailliert den Start einer Fokusgruppe, wobei wir das Erlernte sofort praktisch umsetzen. Hier haben Sie die Gelegenheit, zum ersten Mal in die Rolle einer Moderatorin oder eines Moderators zu schlüpfen und erste Erfahrungen zu sammeln.

 

Am zweiten Tag des Workshops liegt der Schwerpunkt auf der Moderation. Wir beginnen mit einer Besprechung der verschiedenen möglichen Rollen eines Moderators oder einer Moderatorin. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Umgang mit schwierigen Situationen und unterschiedlichen Persönlichkeitstypen gewidmet, um Sie darauf vorzubereiten, während der Moderation souverän auf Herausforderungen reagieren zu können. Auch am zweiten Tag haben Sie wieder die Gelegenheit, das Gelernte praktisch umzusetzen. 

 

Aufgrund zahlreicher Anfragen haben wir den Workshop um einen Abschnitt erweitert, der sich mit der Analyse von Fokusgruppendaten befasst. Ziel ist es, Ihnen eine strukturierte Vorstellung von der Analyse zu vermitteln und erste Orientierungspunkte für die Auswertung zu bieten.

 

Format

Im Workshop wechseln sich Präsentationen und Übungen ab, um Raum für Feedbackschleifen und Reflexion zu bieten. Ein neues Thema wird durch eine Präsentation vorgestellt und es wird dann anhand von kleinen Aufgaben oder Rollenspielen in Kleingruppen in einem Breakout Room geübt.

Melden Sie sich noch heute für unseren Workshop „Fokusgruppen erfolgreich moderieren: Theorie und praktische Umsetzung“ an und erweitern Sie Ihr Methodenrepertoire.

<img src=“Preise.png” alt=“Workshoppreise mit 3 Preiskategorien”>

Preisstaffelung nach Teilnehmendengruppen

180 EUR - Gruppe 1: Selbstzahlende Studierende sowie Promovierende, die nicht zugleich wissenschaftliche Angestellte, selbständig oder anderweitig berufstätig sind. Schicken Sie Ihre Immatrikulationsbescheinigung nach Bestätigung der Anmeldung bitte per Email an die jeweilige Dozent*in.  

399 EUR - Gruppe 2: Wissenschaftliche Angestellte an Forschungs- und Bildungseinrichtungen.

700 EUR - Gruppe 3: Alle anderen Angestellten und Selbständigen.

 

Sprechen Sie mich an, falls Sie sich nicht sicher sind, welche Gruppe auf Sie zutrifft.

Wave

Anmeldung

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, um sich anzumelden.

bottom of page