Datenerhabung durch Gruppendiskussion / Collecting focus group data

Methoden Summer School

Leitung: Prof. Dr. Liudvika Leisyte

9. und 12. September 2022

16 bis 20 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

This workshop is for you if you want to expand your research method portfolio with formats in which several people are involved at the same time, such as group discussions and focus groups. 

You will learn:

  • the requirements to conduct group discussions of various types

  • about the advantages and disadvantages of different discussion formats, in particular the (digital) focus group

  • about  the role of the facilitator of the (digital) focus group

  • to chose the format of the group discussion that suits the needs of your research project

  •  how to set up a (digital) focus group.

​The workshop will be interactive so that each individual can get peer feedback as well as feedback from the trainer. If you already have a research design for a focus group or  group discussion you can submit it in advance. The lecturer will give you feedback on your work.

​​

The number of participants is limited to 10 people to ensure sufficient individual participation, especially in this video conference format.

 

The workshop language is English, but you can bring your materials in German.

----------

Heutzutage erfordern Forschungsprojekte immer häufiger die Einholung unterschiedlicher Standpunkte verschiedener Interessengruppen, und häufig sind Gruppendiskussionsformate erforderlich. Dieser Workshop ist für Sie, wenn Sie ihr Forschungsmethodenportfolio mit Formaten erweitern möchten, an denen mehrere Personen gleichzeitig beteiligt sind, wie z. B. Gruppendiskussionen, um ein möglicherweise kontroverses oder komplexes Forschungsthema anzusprechen. 

In diesem Workshop:

  • Sie lernen, wie Sie das richtige Format für eine solche Datenerfassung wählen.

  • Sie lernen, wie Sie eine (digitale) Fokusgruppe gestalten.

  • Sie erhalten Feedback zu bereits entwickelten Formaten.

 

Die Dozentin wird Beispiele für die Gestaltung einer Fokusgruppe vorstellen und deren Vor- und Nachteile diskutieren. Weiterhin werden die Einrichtung von Diskussionsgruppen besprochen. Wenn Sie bereits ein bestimmtes Design Ihrer Fokusgruppe oder ein anderes Format der Gruppendiskussion haben, senden Sie diese bitte vorab. Die Dozentin wird Ihnen ein Feedback dazu geben.

​Der Workshop wird interaktiv sein, damit jeder Einzelne Peer-Feedback, sowie Feedback von der Dozentin erhalten kann. 

​ Die in diesem Workshop behandelten Themen umfassen:

  • Festlegung des Formats der Gruppendiskussion, das den Anforderungen Ihres Forschungsprojekts entspricht

  • Besprechung der Infrastrukturanforderungen, um Gruppendiskussionen verschiedener Typen durchzuführen

  • Diskussion der Vor- und Nachteile verschiedener Diskussionsformate, insbesondere der (digitale) Fokusgruppe

  • Erörterung des Standpunkts und der Rolle des Moderators der (digitale) Fokusgruppe

​​

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 10 Personen beschränkt, um genügend individuelle Teilhabe speziell in diesem Videokonferenzformat zu gewährleisten.

Die Workshop-Sprache ist Englisch, aber Sie können die Materialien auf Deutsch bringen.

online focus group.png

Preisstaffelung nach Teilnehmendengruppen

 

90 EUR - Gruppe 1:      Selbstzahlende Studierende sowie Promovierende, die nicht zugleich wissenschaftliche Angestellte, selbständig oder anderweitig berufstätig sind. Schicken Sie Ihre Immatrikulationsbescheinigung nach Bestätigung der Anmeldung bitte per Email an die jeweilige Dozent*in.

 

190 EUR - Gruppe 2:     Wissenschaftliche Angestellte an Forschungs- und Bildungseinrichtungen.

 

290 EUR - Gruppe 3:     Alle anderen Angestellten und Selbständigen.

Wave

Anmeldung

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, um sich anzumelden.

arrow&v
arrow&v